Dichtungen

Angesehene Artikel

Flachdichtung AFM-34 Vergrößern

AFM-34, DN 25, PN 6-40 Flachdichtung

Flachdichtung nach DIN 2690 für Flansche mit ebener Dichtfläche

Material: AFM-34

Dicke: 2mm

Abmessung: DN 25

Druckstufe: PN 6 oder PN 10-40:

Druckstufe bitte auswählen!

Mehr Infos

Lieferzeit ca 1-2 Wochen

2,10 €

Preise zuzüglich 19% MwSt. und Versand.
Verkauf nur an Gewerbetreibende.

  • PN 6
  • PN 10-40

Technische Daten

Material AFM-34
Druckstufe wahlweise PN 6 oder PN 10-40

Mehr Infos

Flachdichtung nach DIN 2690 für Flansche mit ebener Dichtfläche

Abmessung: DN 25

Druckstufe: PN 6 oder PN 10-40

Druckstufe bitte auswählen!

 

Material:

  • AFM 34 ist ein asbestfreies Dichtungsmaterial. Es enthält Aramidfasern, anorganische Füllstoffe und weitere hochtemperaturbeständige Asbestsubstitute, die unter erhöhtem Druck und erhöhter Temperatur mit hochwertigen Elastomeren hochfest und besonders gasdicht gebunden sind.
  • besitzt auf beiden Oberflächen eine Trenndecke (TD 2) mit hohem Reibwert. (Jedoch ist eine ein- oder beidseitige Graphitierung der Dichtung bei der Verwendung in Bauteilen erforderlich, die sich bei der Montage auf der Dichtung drehen, z. B. bei Verschraubungen, Radiatorenstopfen usw., da hier ein niedriger Reibwert erforderlich ist.)

 

Eigenschaften:

  • keine Farbzusätze, keine physiologisch bedenklichen Stoff
  • hohe Zug-, Druck- und Scherfestigkeit
  • eignet sich zur Abdichtung von Gasen und Flüssigkeiten (zB: Öle, Lösungsmittel, Kraftstoffe, Frigene, Flüssiggase, Wasser- Frostschutzmittel-Gemische, Salzlösungen etc) 
  • auch zur Abdichtung von Heißwasser und Dampf bis ca. 200 °C bei stationären Vorgängen und einer Einbau-Flächenpressung von mind. 50 N/mm².
  • sehr gute Temperaturbeständigkeit und Belastbarkeit unter hohem Betriebsdruck
  • einfaches Handling

  

Anwendungsbereich (zB):

  • in DIN- und ANSI-Rohrleitungsflanschverbindungen, Apparaten, Pumpen und Armaturen von Industrieanlagen
  • in Verschraubungen mit sehr schmaler Ringfläche, wie z. B. in Gas- und Warmwasserthermen, in Solaranlagen, in Heizkörper-Radiatoren und -Anschlüssen
  • in thermisch-mechanisch hochbeanspruchten Dichtverbindungen von Verbrennungsmotoren (Ölfilter, Ansaugkrümmer, Öl-, Kraftstoff-, Wasser- und Vakuumpumpen usw.)
  • in Getrieben, Kälte- und Druckluftkompressoren
  • im Trinkwasser- und im Lebensmittelbereich
  • zur Abdichtung von verschmutzungsempfindlichen, hochreinen Produkten, wie zum Beispiel Lackrohstoffen, Vitaminen usw.

  

Zulassungen & Freigaben:

  • DVGW (DIN 3535 Teil 6FA)
  • SVGW (Schweizer Verein des Gas- und Wasserfaches)
  • ÖVGW
  • KTW/DVGW Arbeitsblatt W270 (Kunststoffe im Trinkwasserbereich)
  • WRAS geprüft duch WRc-NSF (Zertifizierung von Dichtungswerkstoffen für den Trinkwasserbereich nach British Standard BS6920)
  • Institut für Lebensmitteluntersuchung Wien
  • Ungarische Trinkwasserfreigabe
  • VP401 (höher thermisch belastbare Dichtungen)
  • HTB (höher thermische Beständigkeit)
  • Fire Safe (BS4161 + BS6755)
  • BAM (Bundesanstalt für Materialprüfung, Flanschverbindungen in Sauerstoff-Stahlrohrleitungen bis 100 bar und 80°C)
  • UVV61
  • TA Luft